Sonpuig Blanco Barrica

Nase: Reintönig. Mittlere bis hohe Intensität nach Fruchtaromen – darunter sind Pfirsich, Apfel, Birne, Ananas und Kokos sowie Mandel hervorzuheben. Das ganze auf einem Hintergrund aus Räucher- und Gewürznoten. In einigen Jahrgängen schafft er zusätzlich die Hervorbringung von Bananen- Aromen, eine Erscheinung, die selten bei den erstklassigen weißen Bordeaux-Weinen festzustellen ist.

Farbe: Kristallklar und glanzhell mit strohgelbem Farbton und grünen Reflexen

Gaumen: Vollmundig mit ausgewogener Säure und Struktur. Langer Nachhall. Auch hier wiederum das Phänomen, das beim „einfachen Blanc“ geschildert wurde. Man kann den Wein mit zunehmendem Genuss von der üblichen Grundkühlung in den Abend hinein trinken, ohne die Flasche nachzukühlen. Der Wein steigert sich permanent. Immer neue Aromen werden entdeckt.

Rebsorten: Chardonnay und Prensal Blanc in jeweils unterschiedlicher Zusammensetzung.

Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.

Chardonnay /Barriqueausbau: 6 Monate in französischen Eichenfässern